Die Besten E-Bikes im Test

KTM E-Bike Test 1898 €

KTM E-Bike Test

Autor
Benutzer
  • Reichweite
  • Anzahl Gänge
  • Gewicht
  • Wartung
  • Preis/Leistung

Das KTM Macina Force 29 E-Bike ist das Einsteigermodell Der KTM E-Mountainbikes und bietet absoluten Offroad-Spass mit hohem Fahrkomfort. Durch die 29´´-Räder verfügt das Bike über guten Bodenkontakt und rollt ohne großen Energieaufwand auch über größere Unebenheiten leicht hinweg. Dank der hydraulischen Scheibenbremsen und der einstellbaren sowie blockierbaren Suntour XCR 32 L0-Coil Federgalbel sind selbst halsbrecherische Bremsmanöver kein Problem. Die Leichtigkeit des E-Bikes aus Aluminium von nur ca. 20kg und die 9-Gang Shimano-Kettenschaltung lassen das Rad schnell wieder in Schwung kommen.

 

 

Ultimative Unterstützung

Das wartungsarme Bosch Active Line Antriebssystem liefert mit seinem 250 Watt starken Mittelmotor die notwenige Energie und Unterstützung beim Fahren und kommt problemlos durch die Unterstützungsstufen Eco (50% ), Tour ( 120% ), Sport ( 190% ) und Turbo (275% ) auf Tour.

 

KTM-E-Bike-Test

Das KTM Macina Force 29 E-Bike

 

Intuitive Bedienung und Handling

Am Lenker des KTM Macina Force 29 Bikes können die Unterstützungsstufen können über das Intuvia LCD Bedienteil eingestellt werden. Dies ist während der Fahrt möglich und bedarf keiner Sondereinstellung vor Fahrbeginn. Auch ein Tachometer ist verfügbar, welcher die Restreichweite des Akkus anzeigt. Zudem ist eine USB Schnittstelle verbaut, über welche die Ladung stattfindet. Ebenso kann ein MP3-Player, ein Navigationsgerät oder ein Mobiltelefon angeschlossen werden.

 

Nicht nur im KTM E-Bike Test ist dieses Fahrrad ein Favorit, auch im allgemeinen E Bike Test schneidet der Österreicher Hersteller erstaunlich gut ab.

 

 

Markenakku von Bosch

Der E-Bike Akku von Bosch hat eine besonders ausdauernde und langanhaltende Leistung, wie der KTM E-Bike Test bestätigt. In der niedrigsten Unterstützungsstufe beträgt die Reichweite maximal 190 km ( laut E Bike Test sind 140 bis 150 km realistisch ). In der höchsten Unterstützungsstufe sind noch ca. 70 km Fahrleistung möglich.

Das KTM Macina Force 29 E-Bike ist trotz seines hochwertigen Elektromotors zulassungsfrei und darf ohne Motorradhelm gefahren werden.

Dieses E-Bike sticht außerdem mit seiner trendigen Farbkombination aus schwarz, orange und weiß hervor und ist somit ein echter Hingucker.Im E Bike Test schließt das KTM Macina Force als günstigste E-Hardtail-Variante im KTM-Sortiment ab.

 

 

Fazit zum KTM E-Bike Test

Wenn man ein stylisch modernes und technisch hochwertiges Elektro-Mountainbike sucht, dann trifft man mit diesem Bike garantiert die richtige Wahl. Es ist nicht nur super sportlich und überzeugt mit seinem trendigen Design, mit der Unterstützung des Motors lassen sich durchaus längere und schwierigere zu bewältigende Wege und Strecken zurücklegen als mit einem herkömmlichen Fahrrad. Der langlebige Akku hat einen geringen Stromverbrauch und ist nicht nur energiesparend, sondern zudem umweltfreundlich. Dieses E-Bike ist absolut empfehlenswert. Unterziehen Sie dieses Rad ihrem persönlichen E Bike Test und in einer Probefahrt bei Ihrem Vertragspartner. Sie werden begeistert sein. Den KTM E-Bike Test hat es in jedem Fall verdient bestanden.

 

 

Produktdetails aus dem KTM E-Bike Test:

  • Akku-Typ: 400 Wh Lithium Ionen Akku inkl. Ladestation
  • Fahrradtyp: E-Bike, Mountainbike
  • Maximal Reichweite: 190 km
  • Motor Leistung: 250 Watt
  • Akkuspannung: 36V
  • Ladung: 11,6 Ah
  • Anzahl Gänge: 9 Gang Shimano SGS Kettenschaltung
  • Fahrrad Gewicht: 19 kg Gesamtgewicht
  • Maximale Zuladung: 150 kg
  • Akku Gewicht: 1,5 kg
  • Antriebsart: Bosch Active Line Mittelmotorsystem
  • Preis/Leistungsverhältnis: 9

 

______________________________________________________________
Weiterführende Informationen:

Hier gehts direkt zu den E-Bike Testsiegern >>

Lesen Sie mehr über die Vorteile des E-Bike online Kaufes >>

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema E-Bikes>>

Lesen Sie den Ratgeber zum Thema „E-Bikes und Fahrradanhänger“ >>


 

Ihre Meinung zum KTM E-Bike Test zählt!

Was haben Sie für Erfahrungen mit diesem E-Bike gemacht? Hinterlassen Sie uns doch bitte einen kurzen Kommentar sowie eine Bewertung unten auf der Seite, wenn Sie mit dem E-Bike zufrieden waren oder falls Sie Kritik anregen möchten. So wird der KTM E-Bike Test noch aussagekräftiger!

1 Kommentar

  1. Ich fahre dises Elektrorad nun seit mehreren Tagen und habe bereits knapp 500 km zurück gelegt. Die Verarbeitung des Rads ist wirklich sehr sehr gut. Die Leistung des Akkus ist wie im Test hier beschrieben super. Die Lieferung erfolgte rasch. Alles andere wurde bereits hier beschrieben.

    Es macht richtig Spaß mit diesem Rad (auch längere Touren 120- 150km) machen Spaß und der Akku hält.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wählen Sie eine Bewertung